MENÜ
Wegschaffen

Was wir wegschaffen

Was früher die Beseitigung von Abfall war, ist heute fachgerechte und ökologische Entsorgung – im Bewusstsein für die Umwelt der jetztigen und in Verantwortung für die nächsten Generationen.

Wir schaffen das – weg. Was wir wegschaffen, sehen Sie hier. Falls Sie andere Materialien zu entsorgen haben, nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir beraten Sie gerne!

Sie möchten eine Mulde oder einen Container bestellen? Sie können das einfach und bequem online tun unter mulde-online.at.

Um auch weiterhin eine qualitativ hochwertige und zeiteffiziente Serviceleistung anbieten zu können, möchten wir Sie über die künftige Vorgehensweise betreffend der

Einstufung von Bau- und Abbruchholz und der

Einstufung von Mineralfasern sowie HBCDD Dämmstoffen informieren.

ALLE KATEGORIEN

GRÜNSCHNITT

plus DAS DARF HINEIN

z.B.: Baum- und Strauchschnitt, Äste max. 15 cm Ø, Sträucher, Heckenschnitt, Grasschnitt, Laub, Unkraut, Schnittblumen, Topfpflanzen und Blumen (ohne Blumentopf), geringer Anteil an Blumenerde (weniger als 10 %)

plus DAS DARF NICHT HINEIN

Wurzelstöcke, Bretter, Äste größer als 15 cm Ø, Holzvertäfelungen, Bretter, Holzwolle, Verpackungen aus Holz (Kisten, Paletten), Möbel, Holzleisten, Holzreste aus der Holzverarbeitung, Holzböden, Schalungsplatten (Doka-Platten), Spanplatten, Bauhölzer, Verkleidungen aus Holz, Erde, Stein, Brandholz

KONTAKT

BAUSCHUTT

plus DAS DARF HINEIN

z.B.: Beton, Ziegel, Dachziegel, gebrannte Ziegel, Mauerwerk, Kies, Keramik, Fliesen, Erde, Stein, Putz, Ytong Mauersteine, Kaminsteine

plus DAS DARF NICHT HINEIN

gefährlicher Abfall wie Asbestzement/Eternit, künstlich mineralische Dämmstoffe, Styrodur/Polystyrol, sowie Asphalt, Holz, Alteisen, Abfälle mit Anhaftung von Teerpappe, Sperrmüll, Brandschutt

KONTAKT

BAU- UND ABBRUCHHOLZ

plus DAS DARF HINEIN

z.B.: Bretter, Dachstühle, Dachstuhlpfosten, Holzwolle, Verpackungen aus Holz (Kisten, Paletten), Holzleisten, Holzreste aus der Holzverarbeitung, Schalungsplatten (Doka-Platten), Spanplatten (roh, unbeschichtet, unlackiert), OSB-Platten, Leimholz, Bauhölzer

plus DAS DARF NICHT HINEIN

Bettgestelle aus Holz, Möbel mit Polsterung (Sofa), Wurzelstöcke, Siebdruckplatten, Holzfenster, Holzvertäfelungen, Möbel mit Kunststoffbeschichtung, Möbelteile aus Holz (z.B. Stühle, Tische, Regale), Papier, Karton, Brandholz, Eisenbahnschwellen, Abfälle mit Anhaftung von Teerpappe, Restmüll, Sperrmüll, gefährliche Abfälle, Holzböden, MDF-Platten, Metall- oder Kunststoffbeschläge, lackierte oder beschichtete Holzabfälle

 

KONTAKT

KÜNSTLICHE MINERALISCHE DÄMMSTOFFE

plus DAS DARF HINEIN

z.B.: Mineralwolle, Glas- und Steinwollen für Kälteschutz, Brandschutz und Schallisolierung in Form von Platten, Matten, Filzen, mineralfaserhaltiger Putz

plus DAS DARF NICHT HINEIN

Da künstliche mineralische Dämmstoffe nur als Monofraktion angeliefert werden dürfen, dürfen andere Stoffe nicht in der selben Mulde bzw. im selben Container entsorgt werden.

KONTAKT

HBCD-ABFALL: Styrodur/Polystyrol mit HBCD (Hexabromcyclododecan)

plus DAS DARF HINEIN

z.B.: EPS- (Expandiertes Polystyrol) und XPS- (Extrudiertes Polystyrol) Platten z.B. in Fassaden, Dächern, Deckendämmungen, Fundament- und Bodenplattendämmungen

plus DAS DARF NICHT HINEIN

Da HBCD Abfälle (Styrodur, Polystyrol) nur als Monofraktion angeliefert werden dürfen, dürfen andere Abfälle nicht in der selben Mulde bzw. im selben Container entsorgt werden.

KONTAKT

ALTEISEN

plus DAS DARF HINEIN

z.B.: Abfälle aus Stahl und Eisen, wie z.B. Drähte, Eisenrohre, Bleche, Eisenträger, Gusseisenteile, restentleerte Lackdosen und Verpackungen aus Metall (z.B. Fässer restentleert), Stahl- und Alufelgen ohne Bereifung, Bewährungseisen usw.

plus DAS DARF NICHT HINEIN

Metallabfälle bzw. Materialverbunde, die mehr als 1 Volums-% andere Abfälle beinhalten; Abfälle, die nicht aus Eisen oder Stahl gefertigt sind, keine Altölreste in Motorenteilen, gefährliche Abfälle, Lacke, Altreifen, Spraydosen (nicht restentleert), Abfälle mit Anhaftung von z.B. Teerpappe, Gifte, Chemikalien; Autobatterien, Kühlschränke, Gasflaschen, sowie explosive, brennbare und infektiöse Abfälle

KONTAKT

SPERRMÜLL

plus DAS DARF HINEIN

z.B.: Holz, Fenster, Möbel, Baumschnitt, Holzmöbel, Papier, Karton, Baustellenrestabfälle, Holzzementplatten, Isolierungen, Installationsmaterial, Holz-, Kunststoff- und Metallverpackung, Alteisen, Matratzen, Kücheneinrichtung, Baum- und Strauchschnitt, Altkleider, Türen, Kunststoffrohre, PVC-Rohre, Teppiche, Gerümpel, Kunststoffböden, Holzböden, MDF-Platten, lackierte oder beschichtete Holzabfälle

plus DAS DARF NICHT HINEIN

künstlich mineralische Dämmstoffe, Polystyrol/Styrodur, Asbestzement/Eternit, Bauschutt, Erde, Stein, Altreifen, Putz, Gipskarton, Waschbecken aus Keramik, Ytong Mauersteine, Bodenaushub, Brandholz, Eisenbahnschwellen, Abfälle mit Anhaftung von Teerpappe, Flüssigkeiten, Lacke, Spraydosen, Gifte, Chemikalien, Öle, Autobatterien, Kühlschränke, Gasflaschen sowie explosive, brennbare und infektiöse Abfälle, Brandschutt und Brandholz

KONTAKT

BAU-MIX

plus DAS DARF HINEIN

z.B.: Bauschutt, Baustellenabfälle, Sperrmüll, Grünschnitt, Bodenaushub, Erde, Altholz, Baum- und Strauchschnitt, Fenster, Türen, Möbel, Kücheneinrichtung, Putz, Steine, Papier, Karton, Installationsmaterial, Holz-, Kunststoff- und Metallverpackung, Alteisen, Gipskarton, Matratzen, Teppiche, Waschbecken, Schlacke, Holzzementplatten, Kunststoffböden, Kunststoffrohre, PVC-Rohre, Kaminsteine, Altkleider, Gerümpel, Ytong Mauersteine, Glas, Heraklith

plus DAS DARF NICHT HINEIN

gefährlicher Abfall wie Asbestzement/Eternit, künstlich mineralische Dämmstoffe, Styrodur/Polystyrol, Lacke, Altreifen, Spraydosen, Brandholz, Eisenbahnschwellen, Abfälle mit Anhaftung von Teerpappe, Gifte, Chemikalien, Öle, Autobatterien, Flüssigkeiten, Kühlschränke, sowie explosive, brennbare und infektiöse Abfälle, Gasflaschen, Altreifen, Brandschutt, Brandholz

KONTAKT

BODENAUSHUB

plus DAS DARF HINEIN

Material, das durch Ausheben oder Abräumen von im Wesentlichen natürlich gewachsenem Boden oder Untergrund, – auch nach Umlagerung – anfällt. z.B.: Erde, Boden, Humus, technisches Schüttmaterial. Der Anteil an bodenfremden Bestandteilen z.B. mineralischen Baurestmassen, darf nicht mehr als 5 Volums-% betragen und es dürfen auch keine mehr als geringfügigen Verunreinigungen, insbesondere mit organischen Abfällen (d.h.: keine Kunststoffe, Holz, Papier, usw.) vorliegen.

plus DAS DARF NICHT HINEIN

z.B.: Wurzelstöcke, Baum- und Heckenschnitt, Äste, Zweige, Sträucher, Gras, Laub, Unkraut, Blumen, Topfpflanzen, Blumenerde, Beton, Ziegel, Mauerwerk, Putz, Kies, Keramik, Fliesen, mineralischer Bauschutt

KONTAKT

ASBEST/ETERNIT

plus DAS DARF HINEIN

z.B.: Dachplatten (Eternit), asbesthaltige Beläge und Dämmmaterialien, Asbestschnüre, Asbestzementprodukte (Blumengefäße, Rohre, Wandplatten, Welleternit)

plus DAS DARF NICHT HINEIN

Da asbesthaltige Abfälle (z.B. Eternit) nur als Monofraktion angeliefert werden dürfen, dürfen andere Abfälle nicht in derselben Mulde bzw. im selben Container entsorgt werden.

KONTAKT

Blume
Blume